Projektbericht: Consulting in Strategy, Requirements and Solution Concept

Projektbeschreibung

Für einen namhaften Hersteller von Automatisierungskomponenten sollte eine Software zur Konfiguration von IO-Systemkomponenten erstellt werden. In einer vorgeschalteten Consulting Phase wurden zunächst die Strategie, die Ziele und die Prioritäten für das Gesamtprojekt gemeinsam mit dem Kunden erarbeitet. Auf Basis von Interviews wurden Personas (fiktive Anwender der Software) erstellt, um die Nutzer des zukünftigen Systems stets im Mittelpunkt der Anforderungsermittlung zu behalten. Mittels Workshops wurden Kontextszenarien erarbeitet, um die relevanten Soll-Prozesse zu identifizieren und zu dokumentieren. Über verschiedene Anforderungsworkshops hat M&M die funktionalen und nicht-funktionalen Anforderungen ermittelt und konsolidiert. Begleitend hierzu dienten Wireframes, Mockups und Storyboards zur Verfeinerung und Priorisierung der Anforderungen anhand konkreter Oberflächenvorschläge, die regelmäßig mit dem Kunden diskutiert wurden. Alle Ergebnisse wurden einheitlich in einem Lastenheft dokumentiert. Auf Basis des Lastenhefts erarbeitete M&M anschließend technische Lösungsvorschläge zur Umsetzung des Gesamtsystems. Der Kunde war in alle Schritte intensiv eingebunden und hatte am Ende des Projekts eine sehr konkrete Vorstellung der zukünftigen Lösung.

Branche

Fabrikautomation

Eingesetzte Methoden

Strategische Produktplanung, Anforderungsmanagement, User-Centric Design, Interviews, Workshops

Teamgröße

5 Teammitglieder

Dauer des Projekts

4 Monate

Consulting in Strategy, Requirements and Solution Concept

Consulting in Strategy, Requirements and Solution Concept