Umsatzwachstum Dank Cloud und IoT

M&M Software kann für 2017 erneut mit Wachstum aufwarten. Der konsolidierte Umsatz erhöhte sich in 2017 auf 13 Millionen Euro, während die Mitarbeiterzahl am Standort St. Georgen auf 86, am Standort Hannover auf 12 und am Standort Suzhou in China auf 83 stieg. Neue Technologien wie Cloud und Internet of Things (IoT) haben wesentlich zum Wachstum beigetragen. M&M Software verbindet das Wissen um neue Technologien wie Cloud und IoT mit dem Branchen-Know-How der industriellen Automation. Immer mehr Kunden setzen bei Entwicklungspartnerschaften auf M&M Software. So konnte das traditionelle Geschäft, die Beratungs- und Softwareentwicklungs-Dienstleistungen mit bestehenden und neuen Kunden ausgebaut werden. Zum Jahresende stellte M&M Software eine Augmented Reality Lösung, die gemeinsam mit einem Kunden entwickelt wurde, vor. Bei dieser Augmented Reality Lösung handelt es sich um eine Software, die mit Hilfe der HoloLense-Datenbrille von Microsoft die Realität mit kontextbezogenen Informationen virtuell anreichert. Konkret wurde in der Applikation eine Software-geführte Montageanleitung umgesetzt. Nach dem positiven Jahresabschluss 2017 hat sich M&M Software ambitionierte Ziele für 2018 gesetzt. Eine Steigerung von rund 15% des konsolidierten Umsatzes auf 15 Millionen wird angestrebt. Dazu sollen 12 Mitarbeiter am Standort in St. Georgen, 4 in Hannover und 10 In Suzhou neu eingestellt werden. Laut der M&M Geschäftsleitung stellt die Mitarbeitersuche die größte Herausforderung im neuen Jahr dar. Das Angebot stimmt, die Kunden sind da, nur die Mitarbeiter fehlen.
Kontakt
M&M Software GmbH
Industriestr. 5
78112 St.Georgen
Tel.: +49(0)7724/9415-0
Fax: +49(0)7724/9415-23
Kontaktieren Sie uns!
info@mm-software.com